google-site-verification: google7276cd0375047b8f.html Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Rainer Bensch MdBB
Kreisvorsitzender Bremen-Nord
Willkommen auf der Homepage der CDU Bremen-Nord!

Wir wollen Verantwortung übernehmen. Wir wollen mit unserem Spitzenkandidaten Carsten Meyer-Heder den "Aufbruch in's Rathaus" wagen.
"Wir wollen Bremen-Nord fit machen!"- Unsere alltägliche politische Arbeit vor Ort in unseren lebenswerten Stadtteilen Burglesum, Vegesack und Blumenthal ist von diesem Leitsatz geprägt.
Ich behaupte, und dies ist auch beobachtbar und messbar: Wir als CDU sind die aktivste politische Partei in Bremen-Nord! Während die übrigen politischen Parteien "im politischen Koma" liegen, sind wir als aktive "Mitmach-Partei" auf einem sehr guten Weg. Im Mai werden wir- exakt 1 Jahr vor der nächsten Bürgerschaftswahl- einen neue Homepage als Plattform zum aktiven Mitmachen freischalten!
Mit weiteren Dialogveranstaltungen werden wir aus unserem Thesenpapier "Bremen-Nord fit machen!" ein zukunftsorientiertes Positionspapier konzipieren- mit Zielen, Forderungen und konkreten Vorschlägen. Nicht von oben herab sondern gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Bremen-Nords.

Wenn auch Sie Ideen und Anregungen oder Fragen haben- nur zu. Schreiben Sie uns. Wir antworten in der Regel sehr schnell! Denn Ihre Meinung ist uns wichtig!

Ich wünsche Ihnen angenehmes und informatives Stöbern auf unserer Homepage.

Ihr

Rainer Bensch MdBB
CDU-Kreisvorsitzender







05.02.2018

Wir sind jetzt auch über WhatsApp erreichbar
Ab sofort erreichen Sie Ihre CDU Bremen-Nord auch über WhatsApp! Egal, ob Sie eine gute Idee für Bremen-Nord haben, etwas Konkretes über unsere Arbeit in den Beiräten wissen möchten oder uns einfach Ihr persönliches Anliegen mitteilen wollen – wir stehen nun auch über die beliebteste App Deutschlands zur Verfügung.
 
Bitte lesen Sie sich die untenstehenden Richtlinien aufmerksam durch und kontaktieren Sie uns anschließend bei WhatsApp unter folgender Nummer: +49 151 51 55 33 00  
 
 
Teilnahmebedingungen:


 
Blumenthaler CDU wählte ihre Kandidaten für die Wahlen in 2019

Die Blumenthaler CDU wählte auf ihrer Jahreshauptversammlung am Mittwochabend im Hotel Union ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlen im Mai 2019. Für die CDU-Liste zur Bremischen Bürgerschaft wurden der Blumenthaler Bürgerschaftsabgeordnete Rainer Bensch, Blumenthals CDU-Vorsitzender Ralf Schwarz und Hans-Gerd Thormeier nominiert. Für die Wahl des Beirates im Ortsamtsbereich Blumenthal wählten die Christdemokraten eine 13-köpfige Liste, die vom amtierenden CDU-Fraktionssprecher im Beirat Hans-Gerd Thormeier angeführt wird. Ihm folgen Ralf Schwarz, Karen Nieschlag, Andreas Pfaff, Holger Jahn, Sarah Matschulla, Michael Kern, Marc Hinte, Birgit Krogemann, Fred Krogemann, Torben Kehlenbeck, Nils Fitzner und Thomas Hannemann. Im bevorstehenden Wahlkampf werde es seitens der CDU eine engagierte und sachlich-konstruktive Auseinandersetzung mit den politischen Mitkonkurrenten geben, so Hans-Gerd Thormeier, der zwischen den Wahlgängen der Versammlung den Entwurf des Beiratsprogramms präsentierte. 

weiter

Spitzenkandidat Carsten Meyer-Heder stellt sich vor

Carsten Meyer-Heder war am 04.09.2018 als Gast beim Bürgerstammtisch des CDU Ortsverbandes Farge-Rekum und Stadtbezirksverbands Blumenthal eingeladen.

weiter

Seit Anfang des Jahres bietet die CDU Bremen-Nord ein WhatsApp Angebot an, mit denen Bürgerinnen und Bürger mit der CDU in Kontakt treten können. Vielfache Anregungen und Wünsche sind bisher bei der CDU auf diesem Kanal aufgelaufen. Nun kam mehrfach die Bitte auf, das Angebot auszuweiten und auch zum Informationskanal auszubauen.
Die CDU bietet ab sofort die Möglichkeit sich über den Messengerdienst WhatsApp für einen Neuigkeitendienst anzumelden. In Zukunft soll der regelmäßig erscheinende Monatsbrief, wie auch Einladungen und Informationen verschickt werden. Anmelden, so Bettina Hornhues, stellvertretende Kreisvorsitzende, „kann man sich, in dem man das Wort „Start“ mit der Angabe von Vor- und Nachname an die WhatsApp Nummer 0151 – 51 55 33 00 sendet. Danach muss nur noch die WhatsApp Nummer in den Kontakten auf dem Handy gespeichert werden. Das Abonnement kann jederzeit durch das Senden des Wortes „Abmeldung“ beendet werden. Wir freuen uns nun dieses bürgerfreundliche Angebot anbieten zu können.“ Unsere Richtlinien finden SIe hier:
weiter

 

Nachdem Bremen-Nord lange Zeit kaum Carsharing Angebote vorzuweisen hat, wird nun bereits der 2. Standort in Burglesum eingeweiht. Nach dem Carsharing Platz im Lesum Park von „move about“ folgt nun mitten im Stadtteil ein Carsharing Angebot der Firma Cambio.  Bettina Hornhues, CDU Fraktionssprecherin im Beirat Burglesum freut sich, dass - nachdem jahrelang vergeblich Standorte für Leihfahrzeugen im Stadtteil von Bürgern und Beirat gefordert wurden - endlich auch Burglesum als Standort für Stadtteilautos entdeckt wurde. Für immer mehr Autofahrer sind heute bereits Carsharing-Modelle eine gute Alternative zum Zweitwagen oder zum eigenen Auto. Bettina Hornhues freut sich, dass Stadtteilautos in Burglesum Einzughalten, da dieses Angebot die Attraktivität des Stadtteils vor allem für Familien weiter erhöht. 

weiter

Zur Diskussion gestellt, 10 Punkte Positionspapier "Für eine gelingende Integration ... Asylbewerber"
Ein Thema was die Bevölkerung stark beschäftigt und immer wieder zu teils heftigen und kontroversen Debatten führt. Da war das Positionspapier eine gute Grundlage dafür, die Sichtweise und Zielsetzung des CDU KV Bremen-Nord zur Diskussion zu stellen. Wegen des Umfang des Textes und da es keine Lesestunde werden sollte, fasste der Vorsitzende Holger Jahn die 10 Punkte auf das jeweils Wesentliche zusammen.
Die Einladung in der Presse, mit der Themenstellung, führte dann sogar Bürger aus Vegesack (u. a. "BiW") nach Farge. Nach Begrüßung der 15 Gäste, der Einleitung und Vorstellung des Themas durch Holger Jahn entwickelte sich eine lebhafte Debatte. Einzelne Punkte, oder das Papier insgesamt wurde unterstützt  oder "zerrrissen". Gute Argumente und Sichtweisen der Dinge wurden ausgetauscht. Natürlich nahmen die Gäste auch uns als Partei in die Pflicht, dafür Sorge zu tragen das geltendes Recht konsequent angewandt und durchgesetzt wird, zum Wohle und zur Sicherheit  der Bürger.
Auch wenn das Papier ansich nur eine regional bezogene Wirkung entfalltet und es sich in der Hauptsache um eine positive Begleitung der Integration vor Ort handelt, so glitt die Diskussion zwischendurch aber auch in die Bundes- und Weltpolitik ab. Aber zum Schluss fanden sich alle wieder am Stammtisch und beim Thema ein.
Fazit, der Abend war gut.        
                
weiter

CDU-Kreisverband Bremen-Nord veröffentlicht 10-Punkte-Papier zur Integration
Mit dem Titel "Für eine gelingende Integration - auch durch konsequente Mitwirkung anerkannter und konsequente Abschiebung abgelehnter Asylbewerber" hat der CDU-Kreisverband  Bremen-Nord sein Positionspapier aus dem Herbst 2014 aktualisiert.
Ab Donnerstag, dem 12. Juli, können interessierte Bürgerinnen und Bürger die niedergeschriebenen politischen Leitlinien der CDU kommentieren, kritisieren und Ergänzungen vorschlagen.
Möglichkeiten zur Beteiligung gibt es online wie folgt: Auf der Homepage www.bremennordfitmachen.de auf der dortigen Kommentarfunktion oder via Facebook auf den Seiten www.facebook.com/CDUBremenNord oder www.facebook.com/bremennordfitmachen .
Das 5-seitige Positionspapier finden Sie hier als pdf-Datei zum Ausdrucken.

Hier erfahren Sie mehr... 

13.09.2018
Wie eine starke Wirtschaft auch im digitalen Zeitalter weiter zu Wachstum und Wohlstand für alle führt, das möchte die CDU diskutieren – zunächst auf dem Parteitag im Dezember und dann weiter in der Arbeit am neuen Grundsatzprogramm. Im CDU.TV-Interview spricht Angela Merkel über den Antrag „Wirtschaft für den Menschen – Soziale Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert“. Dazu gehöre etwa die Rolle des Unternehmers ebenso wie die Herausforderungen für unsere sozialen Sicherungssysteme. Mehr im Video!
10.09.2018
Aus den Gremiensitzungen der #CDU Deutschlands berichtete #AKK in einer Pressekonferenz im Konrad-Adenauer-Haus.
12.09.2018
Die Soziale Marktwirtschaft, Bildung, Pflege und Gesundheit, das Leben im ländlichen Raum – unsere CDU-Mitglieder haben eine Menge Themen auf dem Herzen. Diesmal war die Zuhör-Tour in Husum zu Gast. Ministerpräsident @Daniel Günther vertrat dabei unsere Generalsekretärin als Gastgeber. Er zog ein positives Fazit: Mit der Diskussion zum Grundsatzprogramm werde die CDU gemeinsam den Weg der Mitte fortsetzen. „Mit diesem Weg hat die CDU die Kraft, Volkspartei zu bleiben“, so der Landesvorsitzende der @CDU Schleswig-Holstein.
Informationen zum Herunterladen!

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Themen
Termine