Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv
18.12.2017
"Bildungspolitischer Super-Gau!"
Grundschulen in Not: CDU fordert Bildungsgipfel und konkrete Maßnahmen

Immer häufiger schreiben Eltern Beschwerdebriefe. Immer öfter melden Lehrkräfte, dass die Situation an den Schulen Bremen-Blumenthals eher einen reinen Aufbewahrungs- und Betreuungscharakter haben. Aktuell beschweren sich Eltern der Grundschule Wigmodistraße über anhaltenden Unterrichtsausfall, Lehrermangel sowie über massive Integrationsprobleme. Anlass genug für den Blumenthaler CDU-Bürgerschaftsabgeordneten Rainer Bensch, einen Bildungsgipfel zu fordern: „Spätestens jetzt muss jedem klar sein, dass akuter Handlungsbedarf besteht, um die Bildungsmisere wirksam zu bekämpfen. Grundschulkindern keine ausreichende Bildung zu erteilen ist für mich ein bildungspolitischer Super-Gau! Der Notstand an Blumenthaler Schulen, nicht nur an der Grundschule Wigmodistraße, macht mich fassungslos. Unterrichtsausfall, Lehrermangel sowie massive Integrationsprobleme bis hin zu nicht-alphabetisierten Kindern sind Ausdruck einer völlig verfehlten Bildungspolitik. Dies darf nicht hingenommen werden! 

Ich fordere einen Bildungsgipfel für die gesamte Schullandschaft des Ortsamtsbereiches Blumenthal, an dem mit einem ersten Schritt offen und ehrlich alle Missstände und negativen Entwicklungen auf den Tisch kommen. Es kann nicht sein, dass kritische Lehrkräfte aus beruflicher Angst anonym bleiben wollen! In einem zweiten Schritt müssen schnellstmöglich Maßnahmen getroffen werden, um konkrete Verbesserungen an den Schulen zu erzielen. Dabei müssen auch Überlegungen und Entscheidungen einbezogen werden, die als Tabu gelten: Lehrkräfte nach Blumenthal versetzen, Lehrkräfte aus dem Ruhestand holen, Haushaltsgelder umschichten. Wir brauchen keine Premium-Radwege sondern Lehrer und Schulsozialarbeiter!“ 
Die CDU-Fraktion im Beirat Blumenthal wird  eine Sondersitzung des Kommunal-Gremiums beantragen.
Die CDU-Fraktion der Bremischen Bürgerschaft hat für die nächste Sitzung der Bildungsdeputation einen schriftlichen Bericht zur Personalsituation an der Grundschule Wigmodistraße beantragt.
"Wenn Grundschulkinder die 4. Klasse als Analphabeten verlassen, dann stimmt einiges nicht, dann können wir nicht sorglos an's Weihnachtsfest denken, dann müssen wir politisch handeln und Besserung einfordern", so Rainer Bensch abschließend.

aktualisiert von Marcel Freihorst , 12.04.2018, 22:34 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Themen
Termine