Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Presse
Kita-Ausbau in St. Magnus verzögert sich

Dem Neubau beim Kinder- und Familienzentrum St. Magnus droht eine Verzögerung.

Helga Lürßen, Sozialdeputierte der CDU-Bürgerschaftsfraktion und Mitglied im Kindergarten-Betriebsausschuss der Stadtgemeinde Bremen, befürchtet nach einer Besichtigung der Baustelle Verzögerungen von mindestens vier bis acht Wochen.

„Nach Auskunft im Kita-Betriebsausschuss sollte der notwendige Ausbau bis zum 1. August fertiggestellt sein, doch daraus wird wohl nichts. Es fehlen der komplette Innenausbau und die äußere Verschalung“, so Helga Lürßen. 
weiter

Kita-Ausbau in St. Magnus verzögert sich

Dem Neubau beim Kinder- und Familienzentrum St. Magnus droht eine Verzögerung.

Helga Lürßen, Sozialdeputierte der CDU-Bürgerschaftsfraktion und Mitglied im Kindergarten-Betriebsausschuss der Stadtgemeinde Bremen, befürchtet nach einer Besichtigung der Baustelle Verzögerungen von mindestens vier bis acht Wochen.

„Nach Auskunft im Kita-Betriebsausschuss sollte der notwendige Ausbau bis zum 1. August fertiggestellt sein, doch daraus wird wohl nichts. Es fehlen der komplette Innenausbau und die äußere Verschalung“, so Helga Lürßen. 
weiter

Kita-Ausbau in St. Magnus verzögert sich

Dem Neubau beim Kinder- und Familienzentrum St. Magnus droht eine Verzögerung.

Helga Lürßen, Sozialdeputierte der CDU-Bürgerschaftsfraktion und Mitglied im Kindergarten-Betriebsausschuss der Stadtgemeinde Bremen, befürchtet nach einer Besichtigung der Baustelle Verzögerungen von mindestens vier bis acht Wochen.

„Nach Auskunft im Kita-Betriebsausschuss sollte der notwendige Ausbau bis zum 1. August fertiggestellt sein, doch daraus wird wohl nichts. Es fehlen der komplette Innenausbau und die äußere Verschalung“, so Helga Lürßen. 
weiter

24.06.2016 | Bettina Hornhues MdB

CDU-Bundestagsabgeordnete Bettina Hornhues stimmt Änderung des Gesetzes zur Fracking-Technologie zu

Quelle: Bettina Hornhues MdB  

Vom Verhältnis des christlichen Glaubens zu Naturwissenschaft, Atheismus und Gesellschaft
 Im Rahmen der Veranstaltungsserie „Das C in der Union“ lädt der CDU-Kreisverband Bremen-Nord zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion ein: Am Mittwoch, den 17. Februar referiert um 18.30 Uhr Prof. Dr. Ralf Bergmann zum Thema „Ist es vernünftig, an Gott zu glauben?“

Moderiert wird die etwa zweistündige Veranstaltung durch die bremischen Landesvorstandsmitglieder des Evangelischen Arbeitskreises Deutschland (EAK) Rainer Bensch und Heinz-Alfred Bortmann. Veranstaltungsort ist die Vegesacker Strandlust, Rohrstraße 11. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. Anmeldung und Rückfragen bitte an den CDU-Kreisvorsitzenden Rainer Bensch richten unter bensch@cdu-bremen.de .

 

weiter

Donnerstag, 28. Januar 2016 um 19 Uhr Strandlust Vegesack: Wie sieht die Zukunft für die nordbremischen Stadtteile Burglesum, Vegesack und Blumenthal aus?
Welches sind die Aufgaben und Befugnisse des Bremen-Nord-Beauftragten?
Was sollte der Bremen-Nord-Beauftragte des Senats über Bremen-Nord wissen? Was haben die CDU-Vorsitzenden und CDU-Beiräte aus Burglesum, Vegesack und Blumenthal ihm "mit auf dem Weg zu geben"?
Welches sind die besonderen Herausforderungen Bremen-Nords aus Sicht der CDU? Und wie könnte sich die Arbeit des Bremen-Nord-Beauftragten konkret darstellen in den letzten Jahren?
 

weiter

Neumitglieder, Vorsitzende und zu ehrende Mitglieder kommen zusammen
Am kommenden Freitag, den 23. Oktober, lädt die nordbremische CDU zu einer kleinen Feierstunde ein: im neuen Café Erlesenes im KITO in der Alten Hafenstraße in Bremen-Vegesack kommen ab 15.30 Uhr Neumitglieder der CDU Bremen-Nord, die Vorsitzenden der nordbremischen CDU-Verbände und Vereinigungen und zu ehrende Mitglieder bei Kaffee und Kuchen zusammen.
In lockerer Atmosphäre stellen sich die amtierenden Vorsitzenden kurz vor, bevor dann die Ehrungen vorgenommen werden. Danach sollen bei Tischgesprächen insbesondere die Neumitglieder der CDU zu Wort kommen.
Zu erwartender Höhepunkt: Das Gründungsmitglied der CDU Deutschlands, Dr. Richard Rieder, wird für sage und schreibe 70 Jahre CDU-Mitgliedschaft geehrt.
Die CDU wurde am 26. Juni 1945 gegründet, Dr. Rieder ist nach aktuellem Stand einer der verbliebenen 114 Gründungsmitglieder der CDU Deutschlands.
Politikinteressierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. 
weiter

Mittwochsgesprächskreis um 10 Uhr mit kleinem Frühstück
Der CDU-Kreisvorsitzende Bremen-Nords und gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion Rainer Bensch ist Gast beim kommenden Mittwochsgespräch in der nordbremischen CDU-Geschäftsstelle. Fragen wie "Wie steht es um die gesundheitlichen Angebote und um die allgemeine Lage Bremen-Nords? Wie ist der aktuelle Stand der Unterbringung von Flüchtlingen? Was hat die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der jüngsten Zukunftskonferenz gesagt?" werden durch Rainer Bensch beantwortet und diskutiert.
Moderiert wird der Gesprächskreis durch Gisela Bömack, die mit einem kleinen Imbiss auch für das leibliche Wohl sorgt.
weiter

Artikelbild
CDU-Kreisvorsitzender Rainer Bensch MdBB
Mittwochsgesprächskreis um 10 Uhr mit kleinem Frühstück
Der CDU-Kreisvorsitzende Bremen-Nords und gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion Rainer Bensch ist Gast beim kommenden Mittwochsgespräch am 21.10. um 10 Uhr in der nordbremischen CDU-Geschäftsstelle. Fragen wie "Wie steht es um die gesundheitlichen Angebote und um die allgemeine Lage Bremen-Nords? Wie ist der aktuelle Stand der Unterbringung von Flüchtlingen? Was hat die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der jüngsten Zukunftskonferenz gesagt?" werden durch Rainer Bensch beantwortet und diskutiert. 
Moderiert wird der Gesprächskreis durch Gisela Bömack, die mit einem kleinen Imbiss auch für das leibliche Wohl sorgt.

weiter

Themen
Termine