Hintergrund
Social Network I Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Rainer Bensch MdBB
Kreisvorsitzender Bremen-Nord
Willkommen auf der Homepage der CDU Bremen-Nord!

Unsere nordbremische Bundestagsabgeordnete Bettina Hornhues wurde mit 100% der Stimmen erneut zur Direktkandidatin für den Wahlkreis Bremen-Nord/ Bremerhaven/ Bremer Westen/ Bremen-Niedervieland gewählt. Darauf sind wir stolz und wir wollen mit einem sachlich-argumentativen Wahlkampf dazu beitragen, dass unsere CDU die Bundestagswahl gewinnt und Bettina Hornhues in den Deutschen Bundestag gewählt wird!

Mehr Informationen über unsere Kandidatin erhalten Sie auf ihrer Homepage www.bettinahornhues.de. 

Aber auch die alltägliche politische Arbeit vor Ort in unseren lebenswerten Stadtteilen Burglesum, Vegesack und Blumenthal geht weiter.
Ich behaupte, und dies ist auch beobachtbar und messbar: Wir als CDU sind die aktivste politische Partei in Bremen-Nord und haben uns zu einer wahren "Mitmach-Partei" weiterentwickelt. Der Kreisparteitag im März, wo wir unter hoher Beteiligung von Nicht-Parteimitgliedern das Thesenpapier "Bremen-Nord fit machen!" diskutierten, ist ein starker Beleg dafür.
Diesen Weg der konstruktiven Beteiligung gehen wir weiter: Mit weiteren Dialogveranstaltungen werden wir aus dem Thesenpapier ein zukunftsorientiertes Positionspapier konzipieren- mit Zielen, Forderungen und konkreten Vorschlägen. Nicht von oben herab sondern gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Bremen-Nords.

Wenn auch Sie Ideen und Anregungen oder Fragen haben- nur zu. Schreiben Sie uns. Wir antworten in der Regel sehr schnell! Denn Ihre Meinung ist uns wichtig!

Ich wünsche Ihnen angenehmes und informatives Stöbern auf unserer Homepage.

Ihr


Rainer Bensch MdBB
CDU-Kreisvorsitzender








 
20.07.2017 | Bettina Hornhues MdB
Ich bin entsetzt über die Tatenlosigkeit des Bremer Wirtschaftssenators Günthner. Wieder einmal schafft die Regierung es nicht, sich für die Interessen seines Bundeslandes einzusetzen und lässt die hiesige maritime Wirtschaft stattdessen im Regen stehen.
Quelle: Bettina Hornhues MdB  

Integrationsverpflichtung mit ausländischen Mitbürgern umsetzen

Anlässlich der nach wie vor unübersehbaren Vermüllung des Blumenthaler Zentrums, vor allem rund um die George-Albrecht-Str., erklärt der Blumenthaler CDU-Bürgerschaftsabgeordnete Rainer Bensch:

„Ich fordere den Beirat, das Ortsamt und das örtliche Quartiersmanagement dazu auf, das bekannte Problem der Vermüllung endlich zu lösen. Es muss eine wirksame sprich nachhaltige Lösung herbeigeführt werden. Hinweistafeln und nette Worte werden nicht ausreichen. Es müssen Integrationsverpflichtungen mit den dort lebenden ausländischen Mitbürgern vereinbart werden, und zwar mit festen und überprüfbaren Regeln. Und diese müssen wiederholt auf Einhaltung überprüft werden. Und wenn die Regeln nicht eingehalten werden, dann muss es Sanktionen geben. Wir müssen unsere Werte und unsere Kultur, zu der auch saubere und gepflegte Wohngebiete und Straßen gehören, schlichtweg verteidigen und von Menschen aus anderen Kulturen vehement einfordern!“ 

weiter

Vorschläge gingen per Telefon, online und auf Veranstaltung ein

Bei der vor kurzem vom Kreisverband der CDU durchgeführten Bürgerbeteiligung zum Programm „Bremen-Nord fit machen“ hatten politikinteressierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, online, per Telefon sowie durch Teilnahme an einer Veranstaltung Wünsche und Anregungen zu äußern. Am häufigsten wurde gefordert, mehr für Tourismus und Kultur zu unternehmen, sei es finanziell oder durch verstärktes Marketing.  

weiter

Vorschläge gingen per Telefon, online und auf Veranstaltung ein

Bei der vor kurzem vom Kreisverband der CDU durchgeführten Bürgerbeteiligung zum Programm „Bremen-Nord fit machen“ hatten politikinteressierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, online, per Telefon sowie durch Teilnahme an einer Veranstaltung Wünsche und Anregungen zu äußern. Am häufigsten wurde gefordert, mehr für Tourismus und Kultur zu unternehmen, sei es finanziell oder durch verstärktes Marketing.  

weiter

29.06.2017 | Bettina Hornhues MdB
„Die Aussage von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel vom 26.06.2017, in welcher sich die Bundeskanzlerin hinsichtlich der Ehe gleichgeschlechtlicher Partner für eine Abstimmung im Deutschen Bundestag nach dem freien Gewissen aussprach, findet meine ausdrückliche Unterstützung.
Quelle: Bettina Hornhues MdB  

Informationen zum Herunterladen!
Themen
Termine